Hier nähen wir!

Jeder kann nähen!

Davon sind wir zumindest überzeugt. Wir – das sind Ute und Antje,  zwei Schwestern, zwischen denen fast vier Jahre, zehn Zentimeter Größe und inzwischen 800 km Entfernung liegen. Aber eins schweißt uns zusammen: Unser gemeinsames Hobby: Das Nähen! Wir lieben DIY-Fashion und schreiben deshalb gemeinsam diesen Nähblog.

Jeder von uns hat andere Vorlieben für Materialien und Schnitte. Und ganz wichtig: Wir haben auch unterschiedliche Lernkurven. Gerade das macht es auch so spannend, uns über unsere Näh-Projekte auszutauschen. Denn Nähen ist ein Handwerk, bei dem das Sprichwort „Übung macht den Meister“ tatsächlich stimmt.

Das heißt: Auch Fehler gehören beim Nähen dazu! Gerade die kleinen Makel, das ewige Wiederauftrennen, das wütende in-die Ecke-schmeißen und schließlich neu Anfangen haben wir in der Anfangszeit unseres Hobbys auf vielen Blogs, die nur die perfekten Endergebnisse zeigen, vermisst.

Wir möchten all das zeigen: Die Näh Fails, die schiefen Nähte, die falsch zusammengesetzten Schnittmuster, die nicht aufeinandertreffenden Streifen. Weil es dazu gehört. Weil Perfektionismus beim Nähen nicht immer angebracht ist, wenn es hauptsächlich Spaß machen soll. Weil man gerade als Anfänger gnädig mit sich sein sollte. Und weil man es vielleicht irgendwann hinkriegt, die geraden Nähte und die aufeinandertreffenden Streifen.